ILLUMINATOREN

Technologie und Modularität

ILLUMINATOREN

Entwickelt von denjenigen, die seit über 25 Jahren Bildverarbeitungssysteme installieren

vorheriger Pfeil
nächster Pfeil
Schieberegler

BELEUCHTUNGEN FÜR DIE INDUSTRIELLE BILDVERARBEITUNG

Modularität, Funktionalität und Technologie waren schon immer ein Vorrecht der VEA-Beleuchtungen.

VEA-Beleuchtungen werden mit der Erfahrung derjenigen entwickelt und hergestellt, die seit mehr als 25 Jahren Bildverarbeitungssysteme integrieren.
Wir kennen die Probleme der Beleuchtung beim Sehen sehr gut und wir kennen die Vorteile einer geeigneten und funktionalen Beleuchtung.

Die LEF-C-Beleuchtungen eignen sich ideal für Roboterführungsanwendungen, haben bereits eine Kamerahalterung und lassen sich dank der Schlitzprofile leicht mit jeder Halterung verbinden.
Durch die Verwendung ausgewählter und unterdimensionierter LEDs können Sie eine Lebensdauer von mehr als 10 Jahren erreichen, ohne dass die Helligkeit abnimmt.

Die LEC-C-Serie hat dank ihrer Modularität die Lösung vieler Bildverarbeitungsprobleme auf Vision-Sensoren, Smart-Kameras und Vision-Systemen ermöglicht.
In dieser Serie kommen die neuesten Materialien und Technologien zum Einsatz.
Die Verwendung von Graphen verbessert die Wärmeleitung der Beleuchtungskörper, so dass sie leicht sind und den aktuellen ISO-Richtlinien für Industrieanlagen entsprechen.
Die FDC-LED (Full Dissipated Chip LED)-Technologie ermöglicht hohe Helligkeit, geringen Stromverbrauch und niedrige Temperaturen.
Die in der Struktur des Beleuchters enthaltene Elektronik ermöglicht es, die Helligkeit auch bei starken Schwankungen der Eingangsspannung konstant zu halten.

Die EL-Serie verwendet Elektrolumineszenztechnologie, die es ermöglicht, flexible Beleuchtungen in nur 0,3 mm Dicke herzustellen.

Auf Anfrage entwerfen und fertigen wir Beleuchtungen nach Maß.

Typologie:

  • direkte Beleuchtung
  • Koaxiale Beleuchtung
  • Zirkulärer niedriger Winkel
  • Kuppel
  • konzentrische Kreise

Typologie:

  • direktes diffuses Licht
  • Koaxiale Beleuchtung
  • Roboterführung

Typologie:

  • Elektrolumineszenz-Folien
  • Hintergrundbeleuchtung
  • diffuses Licht
  • Spezial-Beleuchtung

Merkmale

MODULARES LEC-C

Die Vorteile:

  • extrem modular
  • Dutzende von Kombinationen
  • billig
  • Dicke nur 12,5 mm
  • homogenes Bündel
  • keine externe Halterung
  • Unterstützung für Kameras und Vision-Sensoren
  • leicht
  • Standard-Industriesteckverbinder M8

Beleuchtungstechnik:

  • FDC-LED

Unterstützende Technologie:

  • Graphenpolymer mit kontrollierter Wärmeableitung

Technologie der Lichtübertragung:

  • PC-Korrekturlinse

Stromversorgung:

  • integrierte Hochfrequenz-Schaltelektronik
  • 12V bis 24V Gleichstrom

Einhaltung von Richtlinien:

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)
  • ISO 15066:2016 ( Zusammenarbeitende Roboter)

LINKS-C GROSS

Die Vorteile:

  • sperrig
  • integrierte Kameraunterstützung
  • Verbindungen auf Aluminium-Profilnut
  • Standard-Industriesteckverbinder M12

Beleuchtungstechnik:

  • LED-SMD

Unterstützende Technologie:

  • Graphenpolymer mit kontrollierter Wärmeableitung

Technologie der Lichtübertragung:

  • Mehrschichtpolymer mit hoher Diffusion

Stromversorgung:

  • 24V DC direkt
  • externe stromgesteuerte Stromversorgung (optional)

Einhaltung von Richtlinien:

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)

EL ELEKTROLUMINESZENZ

Die Vorteile:

  • Dicke 0,3 mm
  • verformbar
  • ausschneiden

Beleuchtungstechnik:

  • ELEKTROLUMINESZENZ

Unterstützende Technologie:

  • flexible Kunststoffstütze

Technologie der Lichtübertragung:

  • flexible Kunststoffstütze

Stromversorgung:

  • 6 - 24V DC über externes Netzteil

Einhaltung von Richtlinien:

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)

Merkmale

Die Vorteile:

  • extrem modular
  • Dutzende von Kombinationen
  • billig
  • Dicke nur 12,5 mm
  • homogenes Bündel
  • keine externe Halterung
  • Unterstützung für Kameras und Vision-Sensoren
  • leicht
  • Standard-Industriesteckverbinder M8

 

  • sperrig
  • integrierte Kameraunterstützung
  • Verbindungen auf Aluminium-Profilnut
  • Standard-Industriesteckverbinder M12

 

  • Dicke 0,3 mm
  • verformbar
  • ausschneiden

Beleuchtungstechnik:

  • FDC-LED

 

  • LED-SMD

 

  • ELEKTROLUMINESZENZ

Unterstützende Technologie:

  • Graphenpolymer mit kontrollierter Wärmeableitung

 

  • Graphenpolymer mit kontrollierter Wärmeableitung

 

  • flexible Kunststoffstütze

Technologie der Lichtübertragung:

  • PC-Korrekturlinse

 

  • Mehrschichtpolymer mit hoher Diffusion

 

  • flexible Kunststoffstütze

Stromversorgung:

  • integrierte Hochfrequenz-Schaltelektronik
  • 12V bis 24V Gleichstrom

 

  • 24V DC direkt
  • externe stromgesteuerte Stromversorgung (optional)

 

  • 6 - 24V DC über externes Netzteil

Einhaltung von Richtlinien:

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)
  • ISO 15066:2016 ( Zusammenarbeitende Roboter)

 

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)

 

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)

UEG linear

Typologie:

  • direkte Beleuchtung
  • Spot-Beleuchtung
  • streifendes Licht

Typologie:

  • Hintergrundbeleuchtung
  • indirektes diffuses Licht

Telezentrische LEPs

Typologie:

  • Hintergrundbeleuchtung für die Metrologie
  • Spot-Beleuchtung für die Metrologie

Merkmale

LINEAR

Die Vorteile:

  • von 6 bis 200 cm
  • mehr als 200 Modelle
  • 4 Arten von Lichtstrahlen
  • sehr hohe Helligkeit
  • 10000 LUX bei 20 cm

Beleuchtungstechnik:

  • FDC-LED
  • LED-SMD

Unterstützende Technologie:

  • Aluminium

Technologie der Lichtübertragung:

  • Monomer-Fokussierlinse aus Diglykol-Allylcarbonat-Monomer
  • PC-Lautsprecher

Stromversorgung:

  • integrierte Hochfrequenz-Schaltelektronik
  • 12V bis 24V Gleichstrom

Einhaltung von Richtlinien:

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie - thermisches Bedienungsrisiko) ohne LEL-A

LER-C LARGE

Die Vorteile:

  • sperrig
  • Verbindungen auf Aluminium-Profilnut
  • Standard-Industriesteckverbinder M12

Beleuchtungstechnik:

  • LED-SMD

Unterstützende Technologie:

  • Aluminium

Technologie der Lichtübertragung:

  • Mehrschichtpolymer mit hoher Diffusion

Stromversorgung:

  • 24V DC direkt
  • externe stromgesteuerte Stromversorgung (optional)

Einhaltung von Richtlinien:

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)

TELEZENTRISCHE LEPS

Die Vorteile:

  • billig
  • Verbindungen auf Aluminium-Profilnut

Beleuchtungstechnik:

  • Hochleistungs-LED

Unterstützende Technologie:

  • Aluminium
  • Graphenpolymer mit kontrollierter Wärmeableitung

Technologie der Lichtübertragung:

  • Linsen aus optischem Glas
  • PMMA-Fresnel-Linsen

Stromversorgung:

  • integrierte Hochfrequenz-Schaltelektronik
  • 12V bis 24V Gleichstrom

Einhaltung von Richtlinien:

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)

Merkmale

Die Vorteile:

  • von 6 bis 200 cm
  • mehr als 200 Modelle
  • 4 Arten von Lichtstrahlen
  • sehr hohe Helligkeit
  • 10000 LUX bei 20 cm

 

  • sperrig
  • Verbindungen auf Aluminium-Profilnut
  • Standard-Industriesteckverbinder M12

 

  • billig
  • Verbindungen auf Aluminium-Profilnut

Beleuchtungstechnik:

  • FDC-LED
  • LED-SMD

 

  • LED-SMD

 

  • Hochleistungs-LED

Unterstützende Technologie:

  • Aluminium

 

  • Aluminium

 

  • Aluminium
  • Graphenpolymer mit kontrollierter Wärmeableitung

Technologie der Lichtübertragung:

  • Monomer-Fokussierlinse aus Diglykol-Allylcarbonat-Monomer
  • PC-Lautsprecher

 

  • Mehrschichtpolymer mit hoher Diffusion

 

  • Linsen aus optischem Glas
  • PMMA-Fresnel-Linsen

Stromversorgung:

  • integrierte Hochfrequenz-Schaltelektronik
  • 12V bis 24V Gleichstrom

 

  • 24V DC direkt
  • externe stromgesteuerte Stromversorgung (optional)

 

  • integrierte Hochfrequenz-Schaltelektronik
  • 12V bis 24V Gleichstrom

Einhaltung von Richtlinien:

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie - thermisches Bedienungsrisiko) ohne LEL-A

 

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)

 

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)

LEM-Marker

Typologie:

  • Metrologie-kodierte Marker für weite Räume

LER-S Spezial / LEF-Spot

Typologie:

  • Hintergrundbeleuchtung
  • indirekte Beleuchtung
  • Spot-Beleuchtung

LEC-80 koaxial

Typologie:

  • direkte Beleuchtung
  • Koaxiale Beleuchtung

Merkmale

LEM-MARKER

Die Vorteile:

  • mehr als 500 Kombinationen
  • erkennbar über 200 m
  •  monochromatisches Licht
  • sehr hohe Helligkeit

Beleuchtungstechnik:

  • 9 Hochleistungs-LED
  • monochrom 460 nm

Unterstützende Technologie:

  • Aluminium
  • Graphenpolymer mit kontrollierter Wärmeableitung

Technologie der Lichtübertragung:

  • Di-Glykol-Allylcarbonat-Monomer-Fokussierlinsen

Stromversorgung:

  • Externe Stromversorgung mit kontrolliertem Strom
  • DC 24V

Einhaltung von Richtlinien:

  • EN 62471:2008 (Fotobiologisches Risiko) je nach Konfiguration
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)

LER-S Spezial / LEF-Spot

Die Vorteile:

  • kundenspezifisches Design

Beleuchtungstechnik:

  • LED-SMD
  • Hochleistungs-LED
  • FDC-LED
  • LED-PTH

Unterstützende Technologie:

  • Aluminium
  • Graphenpolymer mit kontrollierter Wärmeableitung

Technologie der Lichtübertragung:

  • auf Anfrage

Stromversorgung:

  • auf Anfrage

Einhaltung von Richtlinien:

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)
  • ISO 15066:2016 ( Zusammenarbeitende Roboter)

LEC-80 koaxial

Die Vorteile:

  • enge Ecke
  • Entfernung bis zu 2 m
  • homogenes Bündel
  • keine externe Halterung

Beleuchtungstechnik:

  • LED-PTH

Unterstützende Technologie:

  • Fluorpolymerharz und Glasfaser

Technologie der Lichtübertragung:

  • PC-Linse

Stromversorgung:

  • GLEICHSTROM 12V
  • DC 24V

Einhaltung von Richtlinien:

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)

Merkmale

Die Vorteile:

  • mehr als 500 Kombinationen
  • erkennbar über 200 m
  •  monochromatisches Licht
  • sehr hohe Helligkeit

 

  • kundenspezifisches Design

 

  • enge Ecke
  • Entfernung bis zu 2 m
  • homogenes Bündel
  • keine externe Halterung

Beleuchtungstechnik:

  • 9 Hochleistungs-LED
  • monochrom 460 nm

 

  • LED-SMD
  • Hochleistungs-LED
  • FDC-LED
  • LED-PTH

 

  • LED-PTH

Unterstützende Technologie:

  • Aluminium
  • Graphenpolymer mit kontrollierter Wärmeableitung

 

  • Aluminium
  • Graphenpolymer mit kontrollierter Wärmeableitung

 

  • Fluorpolymerharz und Glasfaser

Technologie der Lichtübertragung:

  • Di-Glykol-Allylcarbonat-Monomer-Fokussierlinsen

 

  • auf Anfrage

 

  • PC-Linse

Stromversorgung:

  • Externe Stromversorgung mit kontrolliertem Strom
  • DC 24V

 

  • auf Anfrage

 

  • GLEICHSTROM 12V
  • DC 24V

Einhaltung von Richtlinien:

  • EN 62471:2008 (Fotobiologisches Risiko) je nach Konfiguration
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)

 

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)
  • ISO 15066:2016 ( Zusammenarbeitende Roboter)

 

  • EN 62471:2008 (fotobiologisches Risiko)
  • ISO 13732-1:2009 (Maschinenrichtlinie zum thermischen Risiko des Bedieners)

VIDEO-GALERIE

Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden

Nach oben blättern